Winterpause

spiel faellt aus

Nachdem das letzte Punktspiel gegen Erlenbach abgesagt wurde, sind jetzt beide Mannschaften in der Winterpause.
Die 1. Mannschaft belegt den herrvorragenden 7. Tabellenplatz und die 2. Mannschaft nur knapp schlechter, auf dem 8. Platz.
Das sind beides Plazierungen mit denen wir sehr zufrieden sind. Beides ist neben der Motivation und dem Einsatz unserer Spieler auch ein Verdienst der Trainer. Sebastian Gerlich, Konstantin Boger und Johann Renner haben gute Arbeit geleistet und alles Fnas freuen sich jetzt schon drauf, wenn es im Frühjahr wieder weiter geht!

Tabelle Kreisliga

Tabelle A-Klasse

Sonntag der verschossenen 11er

6 Strafstöße wurden heute in Steinmark gegeben. Zwei beim Spiel der 1.  und vier beim Spiel der 2. Mannschaft. Und fünf von sechs wurden verschossen, wobei der für uns bei der 1. Mannschaft wohl der bitterste war. Denn obwohl wir mehr Spielanteile und Torchancen hatten, führte Birkenfeld zur Pause mit 1:0. Nach dem Wechsel drückten wir die Gäste in ihre eigene Hälfte und hatten hochkarätige Möglichkeiten. Und genau in der Zeit bekamen wir einen Strafstoß. Doch statt des hochverdienten Ausgleichs parierte der Gästekeeper den Ball. Wenig später zeichnete sich unser Keeper Marcel Alt ebenso aus, als er einen 11er hielt und wir im Spiel blieben. Doch uns wollte heute einfach kein Treffer gelingen. Das lag zum einen daran, dass der Schiri die überharte Gangart der Birkenfelder nicht ahndete, er uns einen weiteren klaren Strafstoß versagte und weil wir einfach zu viele Großchancen liegen ließen. Damit reißt unsere Serie von 8 ungeschlagenen Partien und was viel schlimmer ist, Aykut Yalcin schied verletzt aus und nachdem Thomas Hebling und Servan Adil noch verletzt sind, gehen uns die Stürmer langsam aus.

Im Spiel der 2. Mannschaft leistet wir uns den Luxus gleich zwei 11er zu verschießen und damit machten wir es uns selber schwer. Schlüsselszene des Spiels war dann beim Stand von 2:1 der gehaltene 11er von Julius Beeger. Im Anschluss machte Thomas Löhn mit dem 3:1 Kontertor alles klar! Thomas Löhn hatte auch den 1:1 Ausgleich erzielt. Damit verabschiedet sich die 2. Mannschaft mit einem passablen 8. Platz in die Winterpause.

 

Hier Spielinfos beim BFV zur 1. Mannschaft

Hier Spielinfos beim BFV zur 2. Mannschaft

2019 11 24a
Doppeltorschütze Thomas Löhn mit starken Drang nach vorn!

2019 11 24b
Slava Bauer wie immer nicht vom Ball zu trennen.

0:0 gegen Helmstadt

Eigentlich müsste man zufrieden sein. In einer hart umkämpften und niveauvollen Kreisligapartie gegen den Tabellenvierten einen Punkt geholt. Und das obwohl wir drei Leistungsträger der Vorwoche (Sevan Adil, Luca D`Adamo und Thomas Hebling) ersetzen mussten und unser Keeper Marcel Alt einen Strafstoß parierte. Trotzdem will sich beim Admin nicht ganz Zufriedenheit einstellen. Denn in der 93. Minute hätten wir einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen. Und auch so, hatten wir mehr Spielanteile, mehr Ballbesitz und mehr gute Chancen als die Gäste. Diese blieben allerdings stets gefährlich. Allen Zuschauern war klar, dass diese schnelle und intensiv geführte Partie die Mannschaft gewinnt, die als erstes einen Treffer erzielt. Und da dies keine schaffte, war es dann eben ein Unentschieden, aber keines der langweiligen Art. Eine der Schlüsselszenen war natürlich in der 84. Minute als Marcel Alt den fragwürdigen Strafstoß für Helmstadt parierte. Er und überhaupt unsere gesamte Mannschaft wollte zum siebten Mal in Folge ungeschlagen bleiben! 

Hier Spielinfos beim BFV zur 1. Mannschaft

2019 11 10a
Zuviel Rückenlage beim Schuss aus 4 Metern. Jannick Müller mit dem beinahe 1:0

2019 11 10c
Marcel Alt hält den Strafstoß der Gäste!!!

2019 11 10b
Markus Teubert zeigt eine überragende Partie als Abwehrchef, Spielgestalter und Antreiber!

 

Jannik Müllers goldenes Tor! - 1:0 Sieg beim Spitzenreiter!

Wo soll das noch hinführen? Nicht nur, dass wir aus den letzten acht Partien sieben Siege und ein Unentschieden holten, nein heute mischten unsere Jungs den Tabellenführer auf und wir gewinnen in Gemünden. Der Spitzenreiter hatte bislang alle seine Heimspiele gewonnen. Und der Sieg für uns war nicht unverdient. Eingeschlossene Mannschaftsleistung bestätigte den Trend der Vorwochen.
Aber wir bleiben auf dem Teppich und schauen von Spiel zu Spiel. Grundsätzlich kann es aber so weiter gehen! :-)

Die 2. Mannschaft unterliegt denkbar knapp mit 0:1 in Homburg bei deren Zweite.

Hier Spielinfos beim BFV zur 1. Mannschaft

 

Hier Spielinfos beim BFV zur 2. Mannschaft

Sechster Sieg in Folge! 3:0 gegen Steinfeld-Hausen-Rohrbach

Diesmal glänzten wir nicht ganz so wie in der Vorwoche beim 5:1 in Duttenbrunn. Es war eher ein Arbeitssieg gegen die Gäste aus Steinfeld, Hausen und Rohrbach. Die Partie war kampfbetont und es dauerte 20 Minuten, bis wir unsere spielerische Überlegenheit in Torchancen umsetzten. Nach und nach erarbeiteten wir uns welche, doch es dauerte bis kurz vor den Pausenpfiff, ehe Aykut Yalcin uns mit einem satten Schuss vom rechten Fünfmetereck mit 1:0 in Führung brachte.
Nach dem Wechsel hatten die Gäste gleich mal eine Riesenchance zum Ausgleich. In der 55. Minute semmelten sie aber einen fragwürdigen Foulelfmeter an den Pfosten. Im Anschluss verlagerte sich das Spielgeschehen wieder ganz in die Hälfte der Gäste. Und ohne wirklich zu überzeugen schraubten wir das Ergebnis nach oben. Ein Doppelpack von Sebastian Gerlich machte alles klar. Erst landete sein Volleyschuss im Winkel, dann verwandelte er einen Freistoß aus 18 Metern direkt. Damit fahren wir den sechsten Sieg in Serie ein und festigen unseren Tabellenplatz.

Nicht ganz so glücklich lief es für die 2. Mannschaft. Nachdem wir in Unterzahl lange das Unentschieden hielten, kassierten wir in der Nachspielzeit noch das 2:3.

 

Hier Spielinfos beim BFV zur 1. Mannschaft


Hier Spielinfos beim BFV zur 2. Mannschaft

2019 11 03a
Einmal mehr, nicht vom Ball zu trennen. Der Torschütze zum  1:0 Aykut Yalcin.

FSV@Facebook

 

Login

FSV Esselbach Steinmark

Buchenweg 14
97839 Esselbach-Kredenbach
Mitglied des bayerischen Fußball-Verbands BFV
bfv logo mitbg